Bergführer – Chris Semmel

 

Meine großen Leidenschaften, das Klettern, Skifahren und Bergsteigen haben mich zum Bergführen gebracht. Diese Leidenschaft zu teilen und weiter geben zu können ist einer der schönsten Berufe dieser Welt. Im Sommer am liebsten im Fels, den Dolomiten oder den heimischen Bergen. Im Winter zieht es mich dann oft in die Wasserfälle der Alpen, nach Norwegen oder Canada. Doch mit Abstand am meisten bin ich dann mit Ski unterwegs, auf Skitour, Skidurchquerungen, beim Freeriden oder Heli-Skiing. In den Alpen, Schweden, Norwegen, Island… – das Problem: es gibt einfach zu viele geniale Spots!

Beim Führen ist mir ein individuell auf meine Gäste abgestimmtes Programm wichtig. Das Glück liegt im Augenblick. Wenn alles zusammen passt, wenn man eins ist mit sich und der Natur.

 

Du möchtest deine Traumtour verwirklichen, eine Begleitung für dein eigenes Abenteuer oder einen individuellen Kurse? Ich freue mich über deine Anfrage.

Kosten pro Führungstag je nach Gruppengröße und Wünschen. Die Kosten liegen ca. bei 400,- €/Tag.

berfuehrer chris semmel

Fels

 

Lust auf Dolomiten-Klassiker? Atemberaubende Tiefblicke, imposante Linien, große Klassiker! Das ganze verbunden mit Südtiroler-Gastlichkeit und hervorragendem Essen. Bester Zeitraum ist Mitte August bis Anfang Oktober. Gerne vereinbare ich eine Woche oder auch nur ein verlängertes Wochenende und organisiere unser gemeinsames Abenteuer individuell nach deinen Wünschen. Als Zweier oder Dreier-Seilschaft.

 

Kletterkurse – Alpin oder Sportklettern. Begleitet zum selbständigen Klettern.

Je nach Kursort (Gardasee, Wetterstein, Voralpen, Wilder Kaiser) von Mai bis November möglich. Als Seilschaft oder in kleinen Gruppen bis zu sechs Personen.

 

Klettern im Wetterstein, im Wilden Kaiser oder im Schweizer Granit – gleich wo, gerne begleite ich dich oder euch in deinen/euren Traumrouten.

Eis

 

Eisklettern individuell – alleine oder in Dreier-Seilschaft. Verbesserung des persönlichen Könnens, Vorstiegstraining, Sicherungstechnik und Taktik kombiniert mit Eiskletterführung. Mögliche Ziele sind Eisfälle in den Dolomiten, in Osttirol, im heimischen Karwendel oder ausgefallener und überwältigend in Norwegen…

 

Eiskletterkurs in kleinen Gruppen mit 3-5 Personen, hinführen zum Vorstieg, Sicherungstechnik und -taktik. Mögliche Orte: Pitztal, Prags/Dolomiten, Osttirol…

 

Eiskletterreisen, individuell oder in kleinen Gruppen. Eisklettern in Senja, Lyngen, Bardufoss oder um Bodø/Norwegen. Wer es etwas ausgefallener mag nach Kanada oder in die Pyrenäen…

Beste Jahreszeit für Norwegen ist Februar bis Mitte März, Kanada Januar bis Ende März, Pyrenäen im Januar.

eisklettern in norwegen

Ski und Freeride

 

Skidurchquerungen Dauphine/Ecrins (Frankreich) Vallpeline (Italien), Urner-Alpen (Schweiz), Stubai/Ötztal (Österreich), Dolomiten (Italien) und auf Wunsch auch vieles mehr… Am liebsten mit kleinen Gruppen, die gut zusammen harmonieren. Beste Jahreszeit: Anfang März bis Anfang April.

 

Skitouren Special in Lyngen. Jedes Jahr Mitte April bis Anfang Mai in „meinem Haus“ auf Lyngen. Mit gemeinsamen kochen, Kamin, Whirl Pool und Sauna-Hütte hinterm Haus, bei arktischem Licht über Norwegens Fjorden. Von gemütlich bis lang und Steil ist hier alles geboten. Bootstrip und Mini-Durchquerungen möglich. Nähere Infos auf Anfrage.

 

Gemeinsam mit Heli-Guides biete ich Heli und Kombi-Wochen in Livigno und Abisko/Schweden in Kombination mit Lyngen an. Freeriden, Ski-Plus und Heli Packgage. Je nach Wetter wird einen Tag geflogen, sonst geht es zum Freeriden oder auf Ski-Plus Abenteuer. Mit dem Lift ein Stück hinauf und mit Fellen weiter. Zurück mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder direkt mit Ski. Abisko/Lyngen Anfang bis Mitte April, Livigno im Februar.

 

Ausgefallene individuelle Skitourenreisen nach Island, Kirgistan, Georgiern, Iran? Gerne berate und helfe ich beim organisieren und führe kleine Gruppen vor Ort.

 

Skitourenkurs mit LVS-Suche und Lawinenbeurteilung. Immer im Januar in der Silvretta. Gutes Essen, hervorragende Tourenmöglichkeiten für jede Verhältnisse und die eine und andere Überraschung…

 

Lawinenbeurteilung „advanced“ – eigene Risiko-Bewertung mit individuellem Training. Schneedeckentests und strukturierte Entscheidungsfindung mit vorherigem „Heim-Studium“. Für die, die es genauer wissen wollen, was aktueller Stand der Lawinenkunde ist… Zeitraum: Januar (dann, wenn’s meistens am spannendsten ist)

News, old stories and pics:

Denali 2013 – ein Berg und eine Reise

Ama Dablam 2006 – Gipfel von unten und oben

Baruntse 2007 – Basecamp

Eiskletterkurs Pontresina – für jeden was dabei

Eisklettern Dolomiten – sole & ghiaccio

Eisklettern Norwegen – steil und geil

Skitouren Lyngen – immer ein riesen Spaß!

Lawinenkurs „advanced“ – know how & fun

2018

… zwei Wochen Livigno, eine Woche Heli-Skiing mit den wunderbaren Jakobs…

… zwei Wochen Abisko, dann zwei Wochen Lyngen. Die letzte Woche war der Hammer.
Merci my Austrian friends!…

2019

… BGF-Lawinenlehrgang auf der Heidelberger Hütte. Erst drei Tage Sturm, dann Sonne, genialster Powder und allein…

… Eisklettertrip nach Bodø/Norwegen. Viel Eis, mäßiges Wetter, coole Lines, jederzeit wieder…