Alpine Engineering

 

2012 gründete Chris gemeinsam mit Stephan Ottmar die Firma DOSSTEC – Alpin Engineering.

Motiviert durch zahlreiche Untersuchungen zu Sicherungsgeräten und Verhaltensstudien zu Sicherungsfehlern beim Klettern begann Chris 2012 mit der Entwicklung eines eigenen halbautomatischen Sicherungsgeräts. 2014 erschien dieses Gerät unter dem Namen „Ergo“ bei der Firma Salewa.

halbautomatisches Sicherungsgerät

Weiter erarbeitet er mit seinen Partnern, Stephan Ottmar und Andreas Reiter ein patentiertes Gurtsystem mit integriertem Fangstoßdämpfer für Klettersteiggeher und die Anwendung in der Arbeitssicherheit. Das Gurtsystem ist unter dem Namen „Jasper“ bei der Firma Edelrid erschienen. Weiter entwickelte Chris mit Edelrid das Alpine Sicherungsgerät „Giga-Jul“.

 

Weitere Produkte wie z.B. ein Karabiner-Verschlusssystem und ein Seilsack liegen vor und suchen noch nach einem Hersteller…

 

 

Durch seine Forschung und Mitarbeit im Normengremium für Klettersteigbau bietet Chris mit seiner Firma DOSSTEC GbR auch die Überprüfung, Sanierung und Neukonzeption von Klettersteigen an.

So wurde beispielsweise der Spitzstein Nordwandsteig neu eingerichtet und versichert sowie der Schuster-Steig und Kaminsteig am Hohen Göll überprüft und begutachtet.

 

Klettersteigbau

alpine_engineering

Kontakt:

 

Chris Semmel

Dipl. Sportwissenschaftler (Univ.) und Bergführer (IVBV)

Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Berg-, Kletter- und Lawinenunfälle (IHK)

Email: chris.semmel@dosstec.de

Telefon: +49 1525 1483939

 

 

DOSSTEC GbR | Gautingerstr. 2 | 82152 Krailling | Germany

USt-ID: DE297457480

SteuerNr.: 161/171/51003

Geschäftsführer: Chris Semmel / Stephan Ottmar